Ausleitung / Darmsymbioselenkung

Ausleitung

Mit ausleitenden Methoden wird der Stoffwechsel und Gesamtorganismus beeinflusst. Gestörte Funktionen des Körpers werden reguliert und abgelagerte Stoffwechselendprodukte werden gezielt der Ausscheidung zugeführt. So kann sich der Körper von schädlichen Stoffen reinigen und durch diesen Vorgang wird der Körper entlastet. Hierdurch kann der Körper  wieder eigene Kräfte aufbringen die zur Eigenregulation bzw. zur Einschaltung der Selbstheilungskräfte wichtig sind.

 

Darmsymbioselenkung

Eine gesunde, intakte Darmflora ist die Basis für Gesundheit und Wohlbefinden. Nicht nur die Verdauung, sondern das gesamte Wohlbefinden unseres Körpers kann vom Zustand unserer Darmflora abhängig sein. Dies beginnt bereits beim Säugling dessen sterile Darmschleimhaut erst bei der Geburt mit Bakterien in Berührung kommt und so der erste Grundstein für den Aufbau der Darmflora gegeben wird. Kommt es auf dem natürlichen Weg oder während der Aufbauphase zu Störungen so kommt es zu einem Ungleichgewicht der für uns wichtigen Darmkulturen und es können Beschwerden auftreten.

Die Entstehung so eines ungleichgewichts kann wärend unseres ganzen Lebens auftreten z.B. durch einseitige Ernährung (zu viel Fleisch und Fett, wenig Ballaststoffe) oder Medikamenteneinnahme (z.B. Antibiotika).

Dies kann durch Reinigung und gezielten Aufbau ausgeglichen werden