Diagnose

Allgemein

Bei Ihrem ersten Termin in meiner Praxis führe ich ein ausführliches Anamnesegespräch mit Ihnen. Es können bereits erste Untersuchungen durchgeführt bzw. veranlasst werden. Dies ist wichtig um alle Hintergründe und Geschehnisse zu kennen die eventuell zu den aktuellen Beschwerden geführt haben. Um so Rückschlüsse auf die Grundursache und deren weiteren Behandlung zu finden.

 
 

Bioresonanz

Die Bioresonanztherapie ist ein Verfahren der biologischen Ganzheitsmedizin. Sie arbeitet mit körpereigenen Schwingungen (Frequenzen) des Patienten. Aus der Biophysik wissen wir heute, dass die chemischen Abläufe des Körpers von einem elektromagnetischen Energiefeld gesteuert oder begleitet werden. Jede Zelle, Gewebe und jedes Organ strahlt bestimmte Schwingungen aus. Diese Energien sind messbar und bei Störungen im Körper verändern sich diese Schwingungen. So sind sie sowohl diagnostisch als auch therapeutisch nutzbar. Es können funktionelle Erkrankungen früh diagnostiziert werden, wenn sie mit den üblichen Testmethoden noch nicht nachweisbar sind. Wenn im Körper eine Schädigung des Milieus eintritt (durch Fehlernährung, Stress, Schadstoffbelastung usw.), befindet sich der Körper nicht mehr im Gleichgewicht. Er ist anfällig für Belastungen, die auf ihn einwirken, z. B. Viren, Bakterien, Schwermetalle und sonstige Umweltgifte. Die natürlichen Steuerungsvorgänge des Körpers (Stoffwechsel, Hormone, Wachstum, Regeneration, Abwehr) werden gestört und es treten Fehlfunktionen auf, die zur Erkrankung führen.     Die Behandlung chronischer Erkrankungen aus naturheilkundlicher Sicht heißt, dass ein individuelles Konzept erstellt wird, das sich an dem Zustand des einzelnen Patienten und seinen Bedürfnissen orientiert. Die Bioresonanzmessung stellt ein wichtiges Diagnostikum für die Erstellung des Therapieplans dar

Weitere Informationen auf www.bioresonanz-3000.de

 

 

Kinesiologie

Der Begriff Kinesiologie leitet sich von den griechischen Worten
„Kinesis“ für Bewegung und „Logos“ für Lehre ab.

Mit Hilfe des kinesiologischen Muskeltest, ist es möglich,
versteckte Ursachen durch Unausgewogenheiten
oder energetischen Blockaden festzustellen und
entsprechende Therapiemaßnahmen einzuleiten.

 

Labor

Mit Hilfe von Blut- und / bzw. oder Stuhluntersuchungen ist es möglich, sehr schnell einen guten Überblick über den Zustand von allen Organen, sowie der Belastung durch Gifte zu erhalten. Dadurch lassen sich auch lange zurückliegende Infektionen durch Viren, Bakterien, Pilze oder Würmern auffinden, die oft Grundlage für die verschiedensten Beschwerden sein können.